AHB

Anschlussrehabilitation (AHB)

AHB nach degenerativ-rheumatischen Krankheiten und Zustand nach Operationen und Unfallfolgen an den Bewegungsorganen.

Die Klinik Franken ist für Sie geeignet, wenn Sie

  • in der Lage sind, ohne fremde Hilfe zu essen, sich zu waschen und sich auf der Stationsebene zu bewegen.
  • für effektive rehabilitative Therapien ausreichend belastbar sind, also keine schwerwiegenden Begleiterkrankungen vorliegen, die eine erfolgreiche Rehatherapie ausschließen.

Unsere AHB-Indikationen:

  • Degenerativ rheumatische Erkrankungen
  • Zustände nach Operationen und Unfallfolgen an den Bewegungsorganen
  • Zustand nach teil- und totalendoprothetischem Hüftersatz
  • Zustand nach teil- und totalendoprothetischem Kniegelenksersatz
  • Zustand nach endoprothetischem Schultergelenksersatz
  • Zustand nach Bandscheiben-Operationen aller Wirbelsäulenabschnitte
  • Zustand nach Fusions-Operationen aller Wirbelsäulenabschnitte
  • Zustand nach Osteotomien im Bereich Ober- oder Unterschenkel
  • Zustand nach Osteosynthese von Frakturen
  • Zustand nach rekonstruktiven Eingriffen am Becken
  • Zustand nach operativen Schulter- und anderen Gelenkeingriffen

Einen Aufnahmetermin vereinbaren Sie
mit unserer Patientenverwaltung:
Telefon: 09288 – 958 - 370
Telefax: 09288 – 958 - 359
reha-klinik.franken@drv-bund.de

Zusatzinformationen

Anschrift

Reha-Zentrum Bad Steben | Klinik Franken

Berliner Straße 18 | 95138 Bad Steben
Tel. 09288 - 958 0 | Fax 09288 - 958 359

Kontaktformular

Wichtige Information zu Corona

Bitte beachten Sie die aktuellen Infos zur Anreise.

Corona-Warn-App gleich von der Seite der Bundesregierung runterladen

Wichtige Hinweise zum Coronavirus finden Sie hier.

Wichtige Informationen zur Schmerzklinik

Weitere Informationen lesen Sie auf folgender Seite.

Informationen zur Datenschutzgrundverordnung

Am 25. Mai 2018 ist die Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten. Hier gelangen Sie zum Informationsschreiben zur Datenschutzgrundverordnung